Herbstaromen: Selbstgemachtes Pumpkin-Pie-Spice

PumpkinPieSpice

Wie dem ein oder anderen dank einer großen amerikanischen Café-Kette bewusst geworden sein dürfte, hat die Kürbeskuchenzeit begonnen. Dass Kürbiskuchen in Deutschland eigentlich gar keine Tradition hat, sei dahin gestellt. Die Gewürzmischung, die klassischerweise für die süßen Wunder der Saison verwendet wird, schmeckt so wunderbar süß und wärmend und würzig, dass wir (du und ich) auf die Tradition pfeifen und heute unser eigenes Pumpkin-Pie-Spice selbst herstellen.


Selbstgemachtes Pumpkin-Pie-Spice
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Dieses Pumpkin-Pie-Spice ist schnell zusammengerührt und passt perfekt zu jedem Herbstdessert.
Kategorie: vegan, glutenfrei, nussfrei
Portionen: 8 TL
Zutaten
  • 4 TL gemahlenes Zimt
  • 2,5 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL gemahlene Nelken
  • ½ TL frisch gemahlene Muskatnuss
Zubereitung
  1. Verrühre die Gewürze und fülle sie in ein luftdichtes Gefäß.
  2. Dosiere nach Belieben.

Share

  1. says

    Klingt eigentlich ja total einfach, sowas selbst herzustellen. Ich frag mich echt, warum man das nicht öfter macht 😉 Der Pumpkin Spice Latte ist gesichert!

    Liebe Grüße
    Lena

    • Lina says

      Liebe Lena,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich der Pumpkin-Latte ist ja ein echter Klassiker geworden! viel Spaß damit und alles Liebe!
      Lina

  2. says

    Liebe Lina,
    das passt perfekt zu meinem Rezept am Sonntag und wurde sofort verlinkt.
    Du spicy lovely #hasenkind

    xx

    #Mäusemuddi

    • Lina says

      Liebe Karin,

      was für eine Majorehre, dass du mich gleich verlinkt hast! Ich freue mich wahnsinnig auf dein Sonntagsrezept und bin extrem gespannt in welche Richtung es geht. Habe da aber eine gold-rote Vermutung mit Kürbisgeschmack :)

      Ich drück dich fest!