Lakritzeis auf Cashewbasis

Lakritzeis selbst herstellen

Eis auf diesem Blog. Mal was ganz neues…höhö. Du kennst diese meine Schwäche ja mittlerweile. Aber gottseidankerweise gibt es so viele unterschiedliche Rezepte mit so einem breiten Geschmacksspektrum, dass ich denke, man kann gar nicht zu viel Eis teilen. Wieder einmal nehme ich meine KitchenAid-Eisrührschüssel zur Hand, wieder einmal bleibt alles vegan und sojafrei.

Eis ist gar nicht so ungesund, wie man immer sagt. es kommt nur darauf an, was man reinpackt. Und ein bisschen auch darauf, wie viel man davon isst. Bei so seltenen und ungewohnten Geschmäckern wie Lakritz zum Beispiel oder Lavendel, da kann ich für meinen Teil sowie so nicht so viel von essen. Dafür häufig. Wie eigentlich jede Sorte…
Auf dem Foodbloggercamp in Reutlingen habe ich Christian vom Blog ‚Lakritzplanet‚ kennengelernt und gemeinsam mit ihm und Denise von Foodlovin haben wir Eis gezaubert. Lakritzeis. Kaum einer wollte uns helfen (die Schwaben sind tendenziell eher skeptisch, wenn sie das Wort ‚vegan‘ hören, in Berlin hätte das wahrscheinlich ganz anders ausgesehen). Gegessen und gelobt haben nachher alle! Denise hat ein wunderbares Schoko-Mandel-Eis gezaubert und Christian und ich haben uns ans Lakritz gewagt! Die Basis stellt eine dicke Cashewsahne. Hinzu kommt Melasse (für die Farbe) und Lakritzpulver für den Geschmack. Oh ja. Gut wars.

 

Lakritzeis vegan

Detox-Dessert: Lakritzeis auf Cashewbasis
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Leckeres Eis, einfach hergestellt, außergewöhnlicher Geschmack
Typ: Nachtisch
Kategorie: vegan, glutenfrei, sojafrei, laktosefrei
Portionen: 0.5 liter
Zutaten
  • 400 ml Wasser
  • 200 g Cashews
  • 18 Deglet Nour Datteln
  • 1 gestrichener TL Zuckermelasse (oder Lakritzsirup) (optional)
  • 3 TL Lakritzpulver
  • 2 TL AgarAgarpulver
  • 2 EL Wasser
Zubereitung
  1. Gib Wasser, Cashews, Datteln und Melasse in den Mixer und püriere alles, bis eine glatte braune Masse entsteht.
  2. Schmecke die Masse mit dem Lakritzpulver ab. Bedenke dabei, dass kalte Lebensmittel weniger stark schmecken als Zimmer warme.
  3. Löse das AgarAgar vorsichtig in einer Pfanne im Wasser auf und warte, bis es leicht andickt. Rühre es dann in die Masse und püriere alles noch einmal kurz durch.
  4. Stelle die Masse etwa eine halbe Stunde lang kalt.
  5. Installiere dann deine Eismaschine und rühre das Eis darin solange, bis es cremig-fest ist. Lasse es noch etwa 1 Std. im Gefrierfach nachziehen.

Lakritzpulver von Lakrids

Lakritzeis Rezept

Share

  1. says

    Toller Beitrag und tolle Bilder zu einem tollen Eis.
    Es hat mir einen Heidenspaß gemacht, dies Eis mit dir zu zaubern und lecker war es allemal.
    Müssen wir mal wieder machen :-)

    Gruß

    Christian

    • Lina says

      Lieber Christian,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Na klar! Ich hab da noch ein paar Ideen in petto haben!

      Liebste Grüße!

  2. says

    Ach meine Liebe, endlich kommt dieses Rezept. Ich freu mich schon seit Wochen drauf…und starte jetzt offiziell in die Eis-Saison!
    Vielen Dank Mäuschen!

    :-* nach Köln

  3. says

    JA, leider konnte ich bei der Session nicht mitmachen, (es gab ja so viele spannende an dem Wochenende) aber das Ihr gleich auch noch ein Lakritzeis gezaubert habt, fand ich total Klasse. DANKE für das Rezept. Ich mach das bestimmt nach!!!
    Liebe Grüße aus der Heimat (MAINZ/WI) Bianca

  4. says

    in petto hätte ich auch was………. liebes #hasenkind 😉

    lakritze und ich sind seit dem ich laufen kann die dicksten freunde. das eis mach ich unbedingt mal und trinke einen oder zwei pastis dazu ….

  5. says

    Das passt ja: ich habe letztens eine Dose Lakritzpulver gekauft … eigentlich nur, weil die so toll aussah (ich geb‘ es zu). Und ich hab‘ mich schon die ganze Zeit gefragt, was man damit wohl anstellen kann. Jetzt weiß ich’s … Danke dafür!
    herzlichst soulsister

  6. says

    Also, wie das Eis schmeckt, kann ich mir gerade nicht vorstellen.
    Aber einen Versuch wert. Was ganz was anderes.
    Aber die Bilder, die Bilder sind ganz wunderbar. Also die Bilder …