Kunterbunter Salat mit Rotkohl, Avocado und Hanfsamen

Veganer Rohkostsalat Spinat

Ich sage dir, ich brauche Salat. Bunten Rohkostsalat. Manchmal vergesse ich, wie gerne ich Salat esse, knallbunt gemischt und wild kombiniert. Tatsächlich ist ein ordentlicher Salat of der Retter, wenn ich keine Lust habe, zu kochen und schnell viel gutes in mich hineinstopfen möchte. Oh ja.

Spinat nicht schlabberig zusammen-fallen zu lassen, sondern ihn frisch und prall als Salat zu genießen, funktioniert vor allem dann, wenn du kleine Blätter verwendest. Große schmecken oft zu metallisch und erdig. Spinat steckt voller prima Dinge: Eisen macht, dass dein Blut sich freut. Es unterstützt es dabei, Sauerstoff durch die Gegend zu transportieren und unterstützt die Zellen bei der DNA-Synthese. Außerdem ballert er nur so mit Vitamin A, K und C und gibt dir Folsäure und Magnesium. Das alles sorgt auch dafür, dass deine Knochen stark und robust werden und deshalb sollte Spinat öfter mal auf deinem Teller landen. Rotkohl und rote Paprika tun ihr übriges. Rotkohl hat Eigenschaften die das Krebsrisiko und das Cholesterin senken und liefert eine zusätzliche Portion Vitamin C. Paprika (wenn rot) bietet Karotin, das im Körper in Vitamin A umgewandelt wird. Es reguliert darüberhinaus das Zellwachstum und steuert Reaktionen des Immunsystems. Da Hummus gut passt, habe ich ihn hier hinzugegeben. Das Rezept findet ihr am Montag hier.

 

veganerrohkostsalat

Kunterbunter Salat mit Rotkohl, Avocado und Hanfsamen
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Ein frischer knalliger Rohkostsalat mit Avocado, Spinat, Paprika und Rotkohl
Typ: Hauptspeise
Kategorie: raw, vegan, vegetarisch, kuhmilchfrei, glutenfrei
Portionen: 1
Zutaten
  • 1 Handvoll gewaschene Spinatblätter
  • 50 g dünn geschnittener Rotkohl
  • ½ kleine rote Paprika
  • 1 EL Leinöl
  • 1 EL Apfelessig (naturtrüb)
  • 25 g ganze Mandeln (gehackt)
  • 25 g Rosinen (ungeschwefelt)
  • ½ Avocado (in dünnen Scheiben)
  • 2 TL Hanfsamen
  • etwas Meersalz und Pfeffer
  • 1 EL Hummus (optional)
Zubereitung
  1. Mische in einer Schüssel Spinat, Rotkohl und Paprika. Gib Leinöl und Essig hinzu und knete alles grob mit den Händen durch.
  2. Richte den Salat mit Mandeln, Rosinen, Avocado und Hanfsamen an und schmecke mit etwas Meersalz und Pfeffer ab.

 

spinachsaladcabbage

Share

    • Lina says

      Thank you so much for your sweet response, Natalia! It means so much to me!

  1. says

    Und schon wieder ‚verfresse‘ ich mich hier beim Lesen und bei den tollen Bildern – außerdem wollte ich dir endlich mal ein Lob zu dem tollen Postdesign ausprechen, es erinnert mich an Zeitungskolumnen und ich mag es total! ♥

    • Lina says

      Liebe Liv! Ich freu mich freu mich freu mich so über deine lieben Worte!!! :* Danke!