Hand-Scrub mit Zitrone und Sesam

Sesam-Handscrub

Unsere Hände. Sie sind klasse. Sie können so viel. Sie tragen, heben, greifen, tasten, fühlen und fangen uns auf, wenn wir mit dem Fahrrad auf dem letzten Flecken Eis ausrutschen und sonst volle Kanne auf der Schnute landen würden.

Jeder Finger hat eine Funktion. Hast du schon mal probiert, etwas ohne Daumen aufzuheben? Hast du schon mal versucht ein Glas ohne Zeige-, Mittel- und Ringfinger zu halten? Hast du mal gezählt, wie viele Finger beteiligt sind, wenn du versuchst, das Armband deiner Uhr zu schließen? Klasse, diese Hände…oder? Und wann genau hast du ihnen das letzte mal etwas gutes getan? (und ich meine nicht Nägellackieren. Weil… das tust du für dich. Nicht für deine Hände. Das wissen wir beide. Du und ich.) Ein Peeling zwischen durch schickt sie für 3 Minuten in den Urlaub, aus dem sie straff, verjüngt und glücklich wiederkommen. In diesem Fall buchst du ihnen das All-Inclusive-Paket aus Zitrone, Sesamöl und Roh-Rohzucker. Moments of joy, I tell ya! Mehr brauchst du nicht. Das Hand-Scrub ist blitzschnell hergestellt und wirkt so wunderbar, dass du direkt danach weißt, warum es gut war, dich dafür zu entscheiden. Und dieses freudige Gefühl verdanken wir nicht zuletzt ganz hervorragenden Inhaltsstoffen, die in den drei (!) Zutaten zu finden sind. (und nein. Keine davon ist Mikroplastik.)

Zuckerpeeling mit Sesam und Zitrone

Sesamöl ist bis zum Rand gefüllt mit Zutaten, die sich positiv auf die Erscheinung deiner Haut auswirken. Die ungesättigten Fettsäuren, die im Öl enthalten sind, wirken feuchtigkeitsspendend und halten deine Haut weich und geschmeidig. Außerdem steckt es voller Vitamin A und E, die man auch gerne Anti-Aging-Cremes zufügt, da sie wunderbar gegen feine Fältchen wirken. Zusätzlich verwöhnst du deine Haut mit Antioxidantien wie zum Beispiel Sesamol, das deine Haut vor freien Radikalen schützt. Außerdem wird Sesamöl eine wundheilende und antibakterielle Wirkung zugesprochen. Verrückt, oder?

 

Der Zitronensaft steht dem Sesamöl in wenigem nach: Vitamin C ist ebenfalls ein herrliches Antioxidans und wirkt sie Sesamol neutralisierend auf freie Radikale. Außerdem regt es die Produktion von Hautstraffendem Collagen an. Zitronensaft hat dabei aber eine aufhellende Wirkung (was bei Altersflecken oder Sonnenflecken vorteilhaft ist), die die Haut aber auch temporär empfindlicher machen (wenn zu oft und zu intensiv verwendet – dann UV-Schutz!). Für deine Nägel hat Zitronensaft ebenfalls einen nützlichen Effekt: Es hellt vergilbte Nägel auf und hilft gegen Brüchigkeit und Trockenheit.

Zuckerpeeling mit Sesam und Zitrone

Hand-Scrub mit Zitrone und Sesam
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Ein einfaches, unkompliziertes, hocheffektives Peeling für Hände und Füße. Vollgepackt mit Antioxidantien und Vitaminen sorgt es in kürzester Zeit für glatte und straffe Haut.
Portionen: 2
Zutaten
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 20 ml Sesamöl
  • 1 EL frischer Zitronensaft
Zubereitung
  1. Vermenge die Zutaten zu einer Paste.
  2. Trage diese auf deine Haut auf und reibe sie etwa eine Minute lang ab.
  3. Spüle das Peeling mit lauwarmem Wasser ab und tupfe es vorsichtig trocken.

Zuckerpeeling mit Sesam und Zitrone

Share

  1. says

    Hallo Lina,
    ich liebe Dinge, die schnell selbst gemacht und dann auch noch ohne Zusatzstoffe sind. Vielen Dank für die Inspiration!
    Grüße
    Silke