Clean and Sweet – Fried Bananas mit Grapefruit und Powerseeds

fried bananas vegan

Ich saß in der indischen Stadt Orchha auf dem Boden eines Hotels und wartete mit meinen Reisebekanntschaften Ashleigh und Adam auf den Bus. Wir unterhielten uns über unsere Liebe zum Essen. Und plötzlich fingen die beiden an zu schwärmen: ‚Oh, and: fried bananas. YUMM!‘ Dann erzählten sie von frittierten Bananen mit Honig und Kokos und Datteln zubereiteten….

Heute teile ich mit dir das Rezept, das ich seitdem so gerne esse. Es lässt sich wahnsinnig einfach und schnell zubereiten. Es schmeckt herrlich bananig, karamellig und süß. Deshalb ist die Grapefruit eine gar nicht so schlechte Begleitung. Ein bisschen bitter, fruchtig, sauer. Für deinen Körper sowieso:
Schließlich werden Grapefruits cholesterinsenkende Eigenschaften zugeschrieben (gut für’s Herzchen). Außerdem ist Grapefruit als Zitrusfrucht eine wahre Vitamin C-Bombe. Es unterstützt die Kollagenbildung, das für straffe, strahlende Haut verantwortlich ist. Und für alle Figurbewussten unter uns: Grapefruit stabilisiert den Blutzucker und hilft der Fettverbrennung. Die Powersamen kannst du selbst zusammenstellen oder einfach weglassen. Ich habe Chia- und Hanfsamen gewählt, die dem süßen Frühstück eine Ladung Omega 3 und 6 Fettsäuren schenkt.
Fried Bananas

Fried Bananas mit Grapefruit und Powerseeds
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
ein rundum gesundes, schnelles Frühstück mit karamelliger, fruchtiger Süße.
Typ: Frühstück
Kategorie: vegan, vegetarisch, glutenfrei, sojafrei
Portionen: 1
Zutaten
  • 1 Grapefruit
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 reife Banane
  • 1 TL Ahornsirup (oder Honig)
  • 1 Dattel (in Streifen geschnitten)
  • 1 TL Kokosraspeln
  • ½ TL Hanfsamen (optional)
  • ½ TL Chiasamen (optional)
Zubereitung
  1. Schäle die Grapefruit und schneide sie in Scheiben.
  2. Erhitze das Öl in einer Pfanne.
  3. Schneide die Bananen in 1 cm dicke Scheiben und brate sie in der Pfanne goldbraun.
  4. Wende die Scheiben, nimm die Pfanne von der Hitze und träufele den Ahornsirup/Honig darüber und verteile die Dattelstreifen über den Bananen. Lass alles 1 Minute durchziehen.
  5. Richte die Banane auf den Grapefruitscheiben an und streue die Kokosraspeln und die Powerseeds deiner Wahl darüber.

 

Share